Eheschließung bzw. Trauung

Wo auch immer Sie heiraten möchten, die Anmeldung der Eheschließung muss immer bei dem Standesamt stattfinden, in dessen Bezirk einer der Verlobten seinen Wohnsitz oder in Ermangelung eines solchen, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Auch ein Nebenwohnsitz berechtigt zur Anmeldung.

Nachdem Sie die Eheschließung bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Standesamt angemeldet haben, vereinbaren Sie vor Ort den Termin für Ihre Trauung oder Sie wenden sich an ein anderes von Ihnen gewünschtes Standesamt innerhalb von Deutschland, vor dem Sie heiraten möchten. Die Trauzeugen müssen volljährig und geschäftsfähig sein. Denken Sie bitte daran, dass sowohl Sie als Brautpaar, als auch Ihre Trauzeugen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen müssen.

Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor dem beabsichtigten Termin geschehen. Zweckmäßigerweise kommen beide Partner zur Anmeldung.

Falls Sie einen ausländische/n Partner/in heiraten wollen, setzen Sie sich bitte vorher mit dem Standesamt in Verbindung, da dann spezielle Verfahren zu klären sind.

Erforderliche Unterlagen:

  • Ihre Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (erhältlich beim Standesamt Ihres Geburtsortes)
  • wenn Sie schon verheiratet waren zusätzlich zu den vorgenannten Unterlagen die Eheurkunde der letzen Ehe mit einem Vermerk über deren Auflösung oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Eheregister (erhältlich beim Standesamt Ihrer Eheschließung)
  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Zuständig:

Standesamt
Markt Tussenhausen
Marktplatz 9
86874 Tussenhausen
Tel.: 08268/9091-0
Fax.: 08268/9091-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner: Frau Teuchmann Zi. 1, Frau Erhart Zi. 4

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Montag und Dienstag 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr